Blog

Anforderungen zur Produktkonformität steuern und dokumentieren

CLC-PADD® Product Compliance+

Digitale SAP-Lösungen für wachsende Anforderungen an die Produktkonformität

Die Welt der Produktkonformität ist ein komplexes Geflecht aus regulatorischen Anforderungen, das insbesondere für international tätige Unternehmen immer undurchsichtiger wird. Europäische Richtlinien (Biozidverordnung, CE-Kennzeichnungspflicht u. v. m.) sowie nationale Gesetzgebungen (RoHS-Richtlinie, REACH-Verordnung, CLP-Verordnung, Food Contact Regulations, u. v. m.) setzen eine lückenlose und transparente Dokumentation der Compliance voraus. Aber auch Kunden stellen zunehmend komplexe Anforderungen an die Beschaffenheit der Produktpalette ihrer Lieferanten.

Mit dem steigenden Aufkommen dieser Anforderungen steigt auch der Druck auf die Unternehmen, gesetzliche Fristen einzuhalten und zusätzlich der Nachweispflicht zu ihren Produkten nachzukommen. Auf Basis der Neustrukturierung der Compliance-Prozesse hat die CLC xinteg bei der Umsetzung von Kundenprojekten beobachtet, wie Unternehmen mit einer Flut von Anfragen konfrontiert werden. Diese betreffen nicht nur Chemikalien und Inhaltsstoffe, sondern erstrecken sich auch über Emissionsanforderungen und Lebensmittelbestimmungen bis hin zu internationalen Zertifizierungen und Länderzulassungen.

Die Herausforderung: Wie kann man die vielfältigen und komplexen Anforderungen zur Produktkonformität effizient steuern und dokumentieren?

Die Antwort liegt in der Lösung der CLC: Das eigens für derartige Anwendungsszenarien entwickelte SAP Add-on „CLC-PADD® Product Compliance+“ bietet die Möglichkeit, rechtliche Risiken zu minimieren und eine kontinuierliche Überwachung zu gewährleisten. Das Herzstück bildet ein digitaler Prozess, der von der ersten Anfrage bis zur finalen Entscheidung alle relevanten Daten begleitet.

Dafür wird eine Compliance-Anfrage eingeführt, welche die Erfassung und Bewertung von Produktinformationen systematisiert. Durch diese Lösung wird die Erfassung von strukturierten Daten und unstrukturierten Informationen, die im Rahmen des Registrierprozesses von Bedeutung sind, ermöglicht und übersichtlich dargestellt – von der Informationsbeschaffung über die -dokumentation bis zur -überprüfung.

Die dabei anfallenden Daten und Dokumente werden in einem „Compliance Cockpit“ gesammelt, das einen Echtzeit-Überblick ermöglicht und die Wiederverwendung von Konformitätsaussagen erleichtert. Diese Strukturierung macht es möglich, Produktanfragen schnell, transparent und auf aktuellen Daten basierend zu bearbeiten.

Das Tool ist so auch als digitaler „Produktpass“ denkbar. Dieser dient der übersichtlichen Darstellung und Verwaltung von Dokumenten und Versionsverläufen, die für die Zulassung und Produktbezogenheit essenziell sind. Von Sicherheitsdatenblättern bis hin zu Konformitätserklärungen – alles findet sich an einem Ort wieder.
Ebenso lassen sich Schnittstellen wie Produktentstehungs-, Produktänderungs- und Qualitätsmanagementprozesse anbinden oder auf Wunsch auch Anforderungen rund um das Thema Sustainability integrieren.

Fazit

Ein Einsatz von „CLC-PADD® Product Compliance+“ überzeugt fachbereichsübergreifend und zeigt deutlich auf, wie wichtig eine umfassende digitale Unterstützung in der Produktkonformität ist. Die gesteigerte Effizienz, Transparenz und die Möglichkeit, Compliance-Anforderungen proaktiv zu managen, erlauben es Unternehmen, sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren, während sie gleichzeitig Compliance-Risiken minimieren. In Zeiten zunehmender Regulierungen ist dies ein entscheidender Wettbewerbsvorteil und ein Meilenstein für eine erfolgreiche Unternehmensführung.

„Last but not least war das Projekt auch vom wirtschaftlichen Standpunkt aus gesehen ein voller Erfolg.“

Dr. Kai Blumbach, Head of Hazard & Risk Management

Evonik Operations GmbH

„Nochmal herzlichen Dank an Sie beide! Das war wirklich eine hervorragend vorbereitete und durchdachte Schulung! Vielen Dank auch für die hilfreiche Dokumentation!"

Thomas Greitzke, Manager Global Regulatory Systems

Clariant Produkte Deutschland GmbH

„Wir haben mit CLC-PADD nochmals ordentlich an der Transparenz-, Prozess- und Usability-Schraube gedreht."

Marian Paulke, Project Manager MDM (Master Data Management)

Carl Zeiss Microscopy GmbH

Interesse an unseren Lösungen?

Jetzt Termin vereinbaren

WEBINAR

Simplify SAP EH&S – alle Produktdaten auf einen Blick


MEHR ERFAHREN

WEBINAR

Chemie & Gefahrenstoffmanagement in SAP


MEHR ERFAHREN

WEBINAR

Simplify Sustainability – benutzerfreundlich, integriert, erweiterbar

MEHR ERFAHREN
de_DEDeutsch